Zahnersatz Ingolstadt – Zahnästhetik für ein strahlend schönes Lächeln

Schöne Zähne werden vom Gegenüber jedes Menschen als Zeichen eines sorgfältigen Charakters angesehen. Wenn die eigenen Zähne trotz aller Pflege verloren gehen, kann der richtige Zahnersatz Ingolstadt dabei helfen, mit Implantaten oder anderen Ersatzformen das Strahlen des eigenen Lächelns dauerhaft wiederherzustellen. Darüber hinaus gehören zum Portfolio vorbeugende Maßnahmen, mit denen ein Zahnersatz erst in vielen Jahren nötig wird.

Formen für hochwertigen Zahnersatz in Ingolstadt

Zahnersatz Ingolstadt - so können Sie wieder lächeln

Zahnersatz Ingolstadt – so können Sie wieder lächeln

Als Zahnersatz werden auch solche Ersatzvarianten bezeichnet, die nur einen Teil eines Zahnes ersetzen oder auffüllen. Insgesamt sind diese Formen von Zahnersatz üblich:

  • Kronen als Implantatkrone oder schützende Hülle über einem beschädigten, aber noch erhaltenen Zahn
  • Brücken zwischen Nachbarzähnen zum herausnehmbaren Ersatz eines einzelnen Zahnverlustes
  • Prothesen als Ersatz zum Herausnehmen
  • Zahnimplantate als fester Zahnersatz für einzelne Zähne oder ganze Zahnreihen

Jeder Zahnersatz muss während der Tragezeit regelmäßig durch den Zahnmediziner überprüft werden, ganz wie die eigenen Zähne. Durch sorgfältige Pflege und die Kontrolle in festgelegten Zeitabständen bleiben der Ersatzzahn oder die ersetzte Zahnreihe für viele Jahre intakt. Zugleich ist dabei gewährleistet, dass auch die eigenen, noch stabilen und gesunden Zähne der Ersatzumgebung heil sind. Im Bedarfsfall kann mit einer Teilreparatur kostengünstig und professionell einem größeren Schaden oder einem nötigen Nachersatz vorgebeugt werden. Für das Einsetzen jeder der genannten Ersatzformen ist Zeit nötig, um den Zahnersatz individuell anzupassen und Komplikationen nach der Fertigstellung zu vermeiden. Die Geduld dafür wird aber durch bestenfalls lebenslangen Halt und schönes Aussehen belohnt.

Vor- und Nachteile der Anpassung von dritten Zähnen

Zu einem individuell am besten geeigneten Zahnersatz Ingolstadt wird jeder Patient ausführlich beraten. Dabei stehen den Vorteilen fallabhängig auch Nachteile gegenüber. Diese Pros und Kontras können allgemein zusammengefasst werden:

Vorteile (Pro)

  • Optisch makellose Ausstrahlung des Gebisses
  • Gesundheitlich vorteilhafte Wiederherstellung des Kauvermögens
  • Langfristig günstige Auswirkung des gewählten Zahnersatzes auf die Gesundheit des Kiefers als Zahnhalteapparat
  • Selbst bei schon entstandenen Kieferdefekten ersatzabhängig eine Zahntherapie mit Zahnersatz möglich

Nachteile (Kontra)

  • Teilweise aufwändige Therapiepläne mit mehreren Monaten Vorbereitungs-, Kontroll- und Heilzeit
  • Nicht jeder Zahnersatz wird von Krankenkassen ausreichend bezuschusst

 

Häufige Einsatzgebiete für Zahnersatz Ingolstadt

Mit einem starken Zahnersatz aus Ingolstadt haben Sie einen normalen Alltag

Mit einem starken Zahnersatz aus Ingolstadt haben Sie einen normalen Alltag

Der häufigste Fall für Zahnersatz ist ein Zahnverlust im zunehmenden Alter. Verschleiß oder Parodontose sowie andere, im Laufe des Lebens entstehende Erkrankungen des Mundraums können dann eine Prothese, Brücke oder mindestens eine Zahnkrone nötig machen. Doch es kann vorkommen, dass schon in jungen Jahren zu einem Zahnersatz gegriffen werden muss, hierbei am häufigsten nach Verletzungen des Kiefers und der Zähne. Unfallbedingter Zahnverlust lässt sich zeitnah nach dem Verlust am einfachsten durch ein Implantat ausgleichen. Der Heilprozess verläuft hier in der Regel sehr gut und zügig, die Haltbarkeit des Zahnimplantats beträgt viele Jahre. Kariöse Veränderungen der Zähne lassen sich bei weniger schwerwiegendem Verlauf durch eine Zahnkrone überbrücken, gegebenenfalls auch durch eine Implantatkrone. Wichtig ist in allen genannten Fällen, dass der Zahnersatz ebenso sorgfältig behandelt werden muss wie vorher der eigene Zahn. Dies gilt auch für herausnehmbare Ersatzformen. Denn bei unsachgemäßer Pflege kann ein mangelhaft funktionierender Zahnersatz den gesamten Mundraum verschlechtern, überwiegend durch bakterielle Infektionen. Diese würden unbehandelt weiteren Zahnverlust beschleunigen.

Ein Tipp für den Kostenersatz durch die Krankenkasse:
Falls eine Form von Zahnersatz in der Bezahlung durch die jeweilige Krankenkasse abgelehnt wird, kann der behandelnde Zahnarzt Ingolstadt den Therapieplan so anpassen, dass die medizinische Notwendigkeit genau dieser Ersatzform besser zum Ausdruck kommt. Für die rein ästhetische Wahl der einen oder anderen Form des Zahnersatzes kann auch der kurzfristige Abschluss einer zusätzlichen Zahnersatz-Versicherung die Bezuschussung verbessern. Dies ist im Verhältnis Beitrag zu Kostenersatz für viele Patienten eine gute Alternative, um langfristig die bestmögliche Zufriedenheit mit dem eigenen, strahlenden und lückenlosen Lächeln wiederzuerlangen.